dalai%2520lama_chris_frei_edited_edited.

Guidance

Woher kommt Stress?

SADHGURU I ISHA Foundation

Omitofo! Ich grüße den Buddha in Dir - und in mir!

Sollten Dich diese Seiten motiviert, inspiriert, berührt oder vielleicht sogar unterstützt haben, macht mich das glücklich. Aber natürlich muss auch ich von etwas leben...

 

Deshalb biete ich neben dem frei verfügbaren Wissen auf meiner Heimseite, auch die Vermittlung von vertiefendem theoretischen Wissen und praktizierbarer Veränderungskompetenz im Rahmen von Einzel- und Gruppenunterweisungen sowie Vorträgen und Seminaren an.

 

Darüber hinaus auch die persönliche Anleitung und Begleitung der individuellen Übungs- und Veränderungspraxis:

  • Shaolin Ernährung und physiologisches Training

 

  • Exploration der aktuellen Lebenssituation und -organisation

  • kontemplative Bewegungsformen (Qi Gong), Shaolin Mentaltraining und Shaolin Meditation

 

  • Kung Fu - als Weg I Selbsterfahrung, Selbstverständnis, Selbstwert, Selbstliebe, Selbsthilfe, Selbstdisziplin, Selbstverantwortung

  • Gedeihliches Denken (Psychohygiene) und buddhistische Psychologie (Lehre vom - buddhistischen - Erleben und Verhalten)

 

  • Physische Gesundheit (Äußere Kraft - Leistungsfähigkeit)

    • Genetik​ (mit den Karten spielen, die wir vom Leben bekommen haben)

    • funktionelle Neuroanatomie (man kann auch das Gehirn trainieren und stärker machen)

    • Neuro-Bio-Chemie (du musst keine schlechten "Drogen" konsumieren - möglicherweise produzierst du sie selbst)

  • Psychische Gesundheit (Innere Stärke - Erleben und Verhalten)

    • Konfliktbewältigung (es sind eben ganz oft nicht die anderen "schuld" - das Ursache-Wirkungsprinzip des Buddhismus)

    • Emotionsregulation (Frieden, Glück und Wohlbefinden passieren dir nicht einfach - du musst etwas dafür tun)

    • Beziehungsgestaltung ("einsam sein" kann man auch in Beziehungen, alleine sein nicht. kannst du alleine sein?)

  • Soziale Einbindung (Sozialisationsinstanzen)
    • Familie​ (herkömmliche Strukturen zerfallen - Familie ist heute für viele, die Menschen, die ihnen am nächsten stehen)
    • Peergroup (das Klima wird rauher, die Beziehungen - trotz oder wegen - Social Media oberflächlicher)
    • Schule / Arbeitsplatz (zunehmend hochkompetitive Bühne narzisstischer Egos - auf "Funktion" und "Erfolg" getrimmt
    • Mediale Sozialisation (alles kann, nichts muss - wenn Realität zu einer Option wird und globale Vergleichbarkeit zur Falle)

Lerne von meinem Lehrer: Shaolin Meister Shi Yan Lu (www.shaolinzentrum.de)

Shaolin Kung Fu I Shaolin Qi Gong I Shaolin Tai Ji I Shaolin Mentaltraining I Einzel-Unterweisungen I Seminare I Öffentliche Auftritte

 
 
 

Unterweisungen

Erkennen

Es ist egal, ob der Geist oder der Körper leidet, ob du nur in Balance bleiben, deine Gesundheit wiedererlangen oder ob du dich grundlegend verändern möchtest. Du musst die Faktoren erkennen, die Deine gedeihliche Entwicklung behindern können oder bereits behindert haben. Das Problem dabei ist, dass die offensichtlichen Leiden oftmals nur Symptome sind, die durch wesentlich komplexere Zusammenhänge ausgelöst und erhalten werden. Dringt man aber zum Kern vor, ist es oftmals "nur" ein nicht gedeihliches Denken, das die Probleme verursacht. Dieses Denken entsteht unweigerlich im Laufe unserer Sozialisation, wenn nicht korrigierend eingegriffen wird. Und unsere westliche Leistung- und Scheingesellschaft ist - um zu funktionieren - auf genau dieses nicht gedeihliche Denken angewiesen. Darauf, dass wir eben nicht glauben, dass wir genügen, dass wir gut genug sind, dass wir eben so sind, wie wir vom Universum gedacht waren.

Zur Illustration ein Essay: "Der mediale Mensch" (Ch. Dorn, 2003)

Ich helfe Dir herauszufinden, wo die wirklichen Ursachen für Dein nicht gedeihliches Denken liegen. Die Symptome werden verschwinden, sobald du den Grund für die Reibungsverluste erkannt, und Dein Denken neu ausgerichtet hast. Ich weiß wovon ich spreche, weil ich 15 Jahre lang - ausschließlich - sinn- und erfolglos symptomatisch behandelt worden bin. Dann habe ich mich auf meinen "Weg nach Shaolin..." begeben, und am Ziel war ich wieder heil und der, der ich ursprünglich einmal war und der, der ich sein sollte. Und es war nicht der Tempel, es war der Weg dorthin. Und das hat rein gar nichts mit Esoterik zu tun, sondern mit dem geduldigen und gewissenhaften Studium und dem Praktizieren der überlieferten Methoden der Shaolin Meister, sowie dem ständigen Austausch und den Unterweisungen mit Shaolin Meister Shi Yan Lu.

 

Vor allem aber - und da darf man sich nichts vormachen - mit Selbstdisziplin und sehr harter, aber eben auch sehr lohnender Arbeit. Wenn du also auch nach "Shaolin" möchtest, dann geh los -  ich kann dir den Weg zeigen!

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

Annehmen

Für manche Menschen ist, nachdem sie ihre Reibungsverluste erkannt haben, der weitere Weg überhaupt kein Problem mehr. Sie müssen nur erkennen, was sie behindert. Manche Menschen haben aber, nachdem sie das Notwendige erkannt haben, das schwerste Stück Weg noch vor sich. Eben all das anzunehmen, was die gewonnene Erkenntnis sichtbar macht - auch und gerade, wenn einem nicht gefällt, was man erkennt. Aber es geht leider nur so, und das muß dir auch nicht peinlich sein. Denn Dinge, die in der Vergangenheit liegen, existieren nicht mehr. Es geht um Dankbarkeit, für all das, was wahr, gut und schön ist. Und es geht um Akzeptanz gegenüber allem was ist - ob es dir gefällt oder eben nicht. Wenn du die Dinge annimmst, wie sie sind und sie unbewertet akzeptierst, sparst Du immense Mengen an Energie. Dabei handelt es sich um die Art von Energie, die du dringend brauchst, wenn du dich wirklich gedeihlich entwickeln oder deine Gesundheit zurückerlangen möchtest. Ich habe mich so lange gegen diese Akzeptanz des Offensichtlichen gewehrt, bis ich keine Kraft mehr hatte um gedeihlich zu denken und gedeihlich zu handeln. Und selbst wenn ich diesen Kampf gewonnen hätte, hätte ich mein SELBST verloren. Für mich war dieser Schritt der Schwerste - mit Abstand!

Ich helfe Dir zu akzeptieren was du erkennst. All das was ist, all deine Stärken und all deine (vermeintlichen) Schwächen. Es ist nur auf den ersten Blick schwer, dass zu akzeptieren, was uns an uns selbst als vermeintliche Schwäche stört. Dazu gibt es in der Shaolin Tradition sehr schöne Geschichten, die Dir verdeutlichen werden, wie falsch und schädlich dieses Denken ist. Es ist eine gewaltsame Unterdrückung von dem, der Du eigentlich hättest sein sollen und ursprünglich auch einmal warst - bevor du gelernt hast, dass du besser der werden solltest, der du nun geworden bist, und der all die Probleme in sich trägt. Oder anders gefragt: Wie fühlt sich dein Leben an - ich meine wie es sich in deinem Innersten anfühlt? Und: Sei ehrlich zu dir selbst - bist du der, der du bist, aus reflektierter Überzeugung, oder ist der, der du bist, ein Kompromiss um zu genügen und zu funktionieren? Ich habe, nachdem ich fast tot war und über ein Jahr im Rollstuhl verbringen musste, aufgehört als Professor zu funktionieren und angefangen, als Shaolin zu leben. Davon hätte ich nicht einmal zu träumen gewagt, und doch ist es heute meine Realität.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

Loslassen

Wenn du es bis hierher geschafft hast, dann wirst du eine Belohnung erhalten, die alles in den Schatten stellt, was du bisher für möglich gehalten hast. ​Ich war 20 Jahre lang Wissenschaftler (und zu 50% bin ich das noch immer...) - zwar mit einer hochsensiblen "Advocat-INFJ-Persönlichkeit" - aber doch Wissenschaftler. Ich habe Dinge wie die Qi-Lehre, das Verständnis von Yin-Yang und vieles andere Wertvolle mehr, zwar niemals "abgelehnt" oder "verneint", aber ich habe es nicht ernst genommen. Es war immer meine  schönste "Idealvorstellung" von der Existenz, aber wirklich daran geglaubt habe ich nie. Bis mir das Leben die ultimative Lektion in Demut hat zuteil werden lassen. Als die Systemmedizin mich aufgegeben hatte gingen mir schlicht die Optionen aus, und dann habe ich angefangen all diese Dinge sehr ernst zu nehmen, und - sie wissenschaftlich zu hinterfragen und zu untersuchen. Und siehe da: das wirklich Wertvolle lag versteckt unter all dem akademischen Wissen, dem Wissen, dass ich 30 Jahre lang angehäuft hatte und von dem ich dachte, es würde mich retten. Aber nichts davon hat mich gerettet. Gerettet haben mich die Dinge, die noch immer da sind und die auch schon immer da waren, lange vor jeder Wissenschaft.

Ich helfe Dir loszulassen, was du akzeptieren musstest - all das, was für Dich möglicherweise lange gut funktioniert hat, aber jetzt Leid verursacht. Im Hier und Jetzt zu leben, ist eben weit mehr als die hohle Phrase, die heute von jedem selbsternannten "Guru" gedroschen wird. Im Hier und Jetzt zu leben bedeutet, zu akzeptieren, dass die Vergangenheit nicht mehr, und das die Zukunft noch nicht existiert. Du musst in der Vergangenheit den und all das loslassen, mit dem dein ICH der Gegenwart, also das ICH des Hier und Jetzt, hadert. Und du musst sogar dein ICH im Hier und Jetzt loslassen, damit du wieder zu dem SELBST werden kannst, als das du vom Universum gedacht und vorgesehen warst. Ich musste - unter anderem - all meine Titel loslassen, für die ich so hart gearbeitet habe, weil ich am Ende nur noch diese Titel war. Nur noch ein genügender Funktionsträger mit Titel, der im System ums Überleben gekämpft hat, obwohl er nie kämpfen wollte. Heute darf ich mein SELBST immer häufiger erfahren, immer dann, wenn es mir gelingt, mein ICH im Zaum, und auf Abstand zu meinem SELBST zu halten. Du fragst Dich jetzt möglicherweise, wie mir das gelungen ist, und, ob du das auch könntest? Die Antwort wird dich jetzt möglicherweise nicht befriedigen, aber in jedem Fall neugierig machen. Nur so viel: Ich hätte es niemals alleine geschafft, aber dann ist dieses Murmeltierbaby in mein Leben getreten, ein kleines hilfloses Bündel, dass selbst ums Überleben gekämpft hat. Dieses kleine Wesen hatte die Kraft all das zu verändern, wozu der "Professor Doktor" und der "Bodybuilder" nicht einmal im Ansatz in der Lage war. Thomas D. von den "Fantastischen Vier" hat darüber eines der besten und eindringlichsten Stücke Musik gemacht die ich kenne - "Lektionen in Demut"...

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

 
 
 

Seminare

Grundlagen

(Beispielhafte Darstellung des Wunschseminars eines Kunden aus der Automobilindustrie im Raum Stuttgart...)

1 I EINFÜHRUNG (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

 

(Umfang: je Topic 5 Lehreinheiten (LE) à 45 min. / 60 min. I max. Teilnehmerzahl: 15 I Curriculum analog / digital I Didaktik: Vortrag, Selbsterfahrung, Planung der individuellen Übungspraxis – zusätzliche Einzel-Unterweisungen sind möglich, Vertiefung jedes einzelnen Topics (Leid erkennen I Leid annehmen I Leid loslassen) im Rahmen separater Kurse ist ebenfalls möglich…)

 

Die Welt ist so gut wie DU denkst – wenn du denkst wie ein SHAOLIN.

  • Leid erkennen I Die 5 Hindernisse und was wir dagegen tun können.

  • Leid annehmen I Stresserkrankungen erkennen, verstehen und behandeln.

  • Leid loslassen I äußere Kraft > innere Stärke >> äußere Kraft >>>

               

 

2 I VERTIEFUNG (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

 

(Umfang: 2x3 + 1x5 Lehreinheiten (LE) à 45 min. / 60 min. I max. Teilnehmerzahl: 15 I Curriculum: analog / digital I Didaktik: Vortrag, Selbsterfahrung, Planung der individuellen Übungspraxis – zusätzliche Einzel-Unterweisungen sind möglich, Vertiefung jedes einzelnen Topics (Buddhistische Psychologie I kontemplative Bewegungsmethoden I Meditation) im Rahmen separater Kurse ist ebenfalls möglich…)

 

Wie DU Spiritualität verstehen, praktizieren & nutzen kannst.

  • Buddhistische Psychologie, kontemplative Bewegungsmethoden & Meditation.

               

 

3 I ANWENDUNG (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

 

(Umfang: 6 Lehreinheiten (LE) à 45 min. / 60 min. I max. Teilnehmerzahl: 15 I Curriculum: analog / digital I Didaktik: Vortrag, Selbsterfahrung, Planung der individuellen Übungspraxis – zusätzliche Einzel-Unterweisungen sind zusätzlich möglich, Vertiefung jedes einzelnen Topics (Inneren Frieden finden I Das Glück finden wo es ist I Wohlbefinden er-leben) im Rahmen separater Kurse ist ebenfalls möglich…)

 

Vertraue DEINER Buddha-Natur: wie es geht und was es bringt!

  • Erlebe DEIN Leben in Frieden, Glück und Wohlbefinden.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 99 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 89 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 79 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 69 € pro Person

Honorar I Online Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 69 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 59 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 49 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 39 € pro Person

Geist

Die Ursachen des geistigen Leidens. (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

  • aus Sicht der westlichen Psychologie: Wie kommt der Geist in die Materie?

  • aus Sicht der westlichen Medizin: Pathogenese vs. Salutogenese, oder: Was und krank macht und was uns gesund erhält.

  • aus Sicht der buddhistischen Psychologie: Dankbarkeit (mehr), Akzeptanz (will) und Nicht-Identifikation (ich) vs. "Ich will mehr..."

  • aus Sicht der traditionellen tibetischen Medizin: "Heilung beginnt und endet im Bewusstsein..."

               

 

Innere Stärke als Voraussetzung für Äußere Kraft (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

  • Du kannst nur 2 Fehler machen: du fängst gar nicht erst an, oder - du hörst auf bevor du fertig bist...

  • Was ist für mich möglich und zu meinem individuellen Ziel führend, und - wie komme ich dort hin?

  • Den für Dich passenden Zugang finden - abgestimmt auf deine realistischen Möglichkeiten und wahrhaftigen Bedürfnisse.

  • Perfektion ist und macht krank: Sei so gut wie möglich, das ist gut genug - und wachse jeden Tag nur ein klein wenig mehr!

  • Klarheit ist das Ziel, ist der Weg, ist das Ziel: Reflexion, Imagination und Entschluss sind die Basis ernsthafter Bemühungen.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 99 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 89 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 79 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 69 € pro Person

Honorar I Online Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 69 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 59 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 49 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 39 € pro Person

Körper

Die Ursachen des körperlichen Leidens. (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

  • aus Sicht der westlichen Psychologie: Wie kommt der Geist in die Materie?

  • aus Sicht der westlichen Medizin: Pathogenese vs. Salutogenese, oder: Was und krank macht und was uns gesund erhält.

  • aus Sicht der buddhistischen Psychologie: Dankbarkeit (mehr), Akzeptanz (will) und Nicht-Identifikation (ich) vs. "Ich will mehr..."

  • aus Sicht der traditionellen tibetischen Medizin: "Heilung beginnt und endet im Bewusstsein..."

               

 

Äußere Kraft als Voraussetzung für Innere Stärke (Umfang I Teilnehmerzahl I Curriculum I Didaktik >> individuell auf Anfrage)

  • Du kannst nur 2 Fehler machen: du fängst gar nicht erst an, oder - du hörst auf bevor du fertig bist...

  • Was ist für mich möglich und zu meinem individuellen Ziel führend, und - wie komme ich dort hin?

  • Den für Dich passenden Zugang finden - abgestimmt auf deine realistischen Möglichkeiten und wahrhaftigen Bedürfnisse.

  • Perfektion ist und macht krank: Sei so gut wie möglich, das ist gut genug - und wachse jeden Tag nur ein klein wenig mehr!

  • Klarheit ist das Ziel, ist der Weg, ist das Ziel: Reflexion, Imagination und Entschluss sind die Basis ernsthafter Bemühungen.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 99 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 89 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 79 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 69 € pro Person

Honorar I Online Gruppen-Unterweisung pro Lehreinheit (LE = 45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • von 2 bis 5 Personen I 69 € pro Person

  • ab 6 bis 10 Personen I 59 € pro Person

  • ab 11 bis 15 Personen I 49 € pro Person

  • über 15 Personen bis max. I 39 € pro Person

 
 
 

Begleitungen

Balance

Wenn Shaolin Meister Shi Heng Yi (Shaolin Temple Europe) vom "Middle Way" spricht, meint er damit nicht den "Weg in der Mitte", oder gar "Mittelmaß". Er meint damit die Integration der Extreme. Stell Dir zwei Pole vor, und dazwischen ein Kontinuum. Im westlichen Verständnis, läge die Mitte nun zwischen diesen beiden Polen, im Zentrum des Kontinuums. Damit wäre diese Mitte weder das Eine, noch das Andere, oder beides zur Hälfte. Das widerspräche dem Shaolin Grundsatz: "Tue etwas mit ganzem Herzen, oder - tue es nicht!"

Was Shaolin Meister Shi Heng Yi unter dem "Middle Way" versteht, ist all das - sowohl die Pole, als auch das das Kontinuum umgebende - also das, was sowohl das Kontinuum, als auch die Pole zusammenhält. Diese Kraft, die Kraft des Lebens, wird als Qi bezeichnet. Wobei Qi eigentlich nicht wirklich übersetzt werden kann - sonst wäre es nicht Qi.

Shaolin Temple Europe: "The Middle Way" (Shaolin Meister Shi Heng Yi, Shift Shaolin Temple Europe)

Was all das bedeutet und was das mit Dir zu tun hat? Einfach alles! Es geht darum - nichts - in Extremen zu tun. Beispiel Perfektion: Wer sich als Perfektionist bezeichnet, sollte sich bewusst sein, was er damit zum Ausdruck bringt. Nämlich, dass er an einer Persönlichkeitsstörung leidet, die sogar im "Diagnostic and Statistical Manual" der "American Psychiatic Association" - dem DSM-5 - ausgewiesen wird. Dort steht zu lesen: "Zwanghafte Persönlichkeitsstörung: Es handelt sich um ein tief greifendes Muster starker Beschäftigung mit Ordnung, Perfektion und psychischer sowie zwischenmenschlicher Kontrolle auf Kosten von Flexibilität, Aufgeschlossenheit und Effizienz. Der Beginn liegt im frühen Erwachsenenalter, und das Muster zeigt sich in verschiedenen Situationen." Und das ist nur ein Beispiel, von zahllosen Beispielen des nicht gedeihlichen Denkens und Handelns - in Bezug auf Ernährungsgewohnheiten, Bewegungsgewohnheiten, Arbeitsstil, Karrierestreben, Erfolgshunger, Beziehungsgestaltung und viele weitere mehr.

Ich helfe dir deine Balance zu stabilisieren, zu halten oder zurückzugewinnen. Du entscheidest wie sich das Leben anfühlt, das du lebst, und du entscheidest, in welcher Welt Du dich wiederfindest. Wer glaubt, dass sich sein Leben so entwickelt, wie er sich das vorstellt, indem er Macht im Außen erlangt, irrt fundamental. Macht im Außen, ohne Innere Stärke, verursacht - immer - Leid. Für andere mit hoher Wahrscheinlichkeit - für Dich selbst mit absoluter Sicherheit. Lerne gedeihlich zu denken, basierend auf Äußerer Kraft und Innerer Stärke, für ein Leben in Frieden, Glück und Wohlbefinden...

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

Gesundheit

Gesundheit, wie sie im Westen gedacht und praktiziert wurde und vielfach noch immer wird, wird dem Menschen schon lange nicht mehr gerecht. Die Umstellung des Gesundheitssystems auf "Fallpauschalen", war der Todesstoß für die Menschlichkeit in der medizinischen Versorgung. Und ich sage damit keinesfalls, dass den MedizinerInnen das gleichgültig wäre, oder gar, dass ihnen das Wohl ihrer PatientInnen nicht am Herzen läge. Ganz im Gegenteil: Ich habe selbst einen Hausarzt, der sich gegen diese Entwicklung ganz entschieden wehrt, und der sich unfassbar gut um mich kümmert. Allerdings auf SEINE Kosten, und das ist nicht in Ordnung! Denn was es ihn kostet, menschenwürdig mit seinen oft chronisch kranken PatientInnen umzugehen, wird mit jedem Jahr das vergeht deutlicher - bald wird er in Rente gehen MÜSSEN, aus gesundheitlichen Gründen...

Verstehst du was ich dir sagen will: Selbst wir sogenannte "Experten" sind nicht mehr in der Lage uns zu schützen, und gesund bis zur Rente über die Runden zu kommen. Wie sollen es dann ganz normale Menschen schaffen, die von Medizin, Psychologie oder Gesundheit insgesamt keine, oder nur rudimentär, Ahnung haben? (Innerer) Friede, Glück(-lich sein) und Wohlbefinden (körperlich, geistig und sozial) - nicht nur bloße Gesundheit - erfordern schon etwas mehr als nur die Mitgliedschaft in einem Gym, selbst dann, wenn Du regelmäßig hingehen solltest - was die Wenigsten tun (ich war selbst lange Trainer in verschiedenen Gym`s und habe auch Wettkampfathleten betreut...) .

Ich bin 15 Jahre lang im Rettungsdienst in den verschiedensten Funktionen tätig gewesen. Dort habe ich gesehen, was Stress mit Menschen machen kann - mit Rettungskräften und Patienten. Angina Pectoris Symptomatik mit Mitte 20, Herzinfarkt mit Mitte 30 und Schlaganfall mit Mitte 50. Begleitet von Substanzmissbrauch - entweder zur Selbstmedikation, zur Beruhigung oder zur Leistungssteigerung-, rheumatische Beschwerden, Bluthochdruck, Diabetes, Depression, Angst und Adipositas. Als ehemaliger Patient weiss ich sehr gut von was ich spreche, weil ich viel von all dem selbst erfahren musste / durfte. Im Laufe meiner Rehabilitation habe ich 52 kg abgenommen (von adipösen 132 kg bei 182 cm auf 80 kg) und wieder 15 kg Muskelmasse aufgebaut (auf jetzt schlanke 95 kg - mit Sixpack...) - aber das war nur der Körper. Wesentlich mehr Aufwand erforderte die Arbeit an meinem Geist. Ermöglicht hat mir das weder das Wissen des Professors, noch das Wissen des Bodybuilders, sondern - das Wissen meines Shaolin Meisters (Anm. Meister Shi Yan Lu Shaolinzentrum Schorndorf). Er hat mich Dinge völlig neue entdecken lassen, denen ich - in meiner anmaßenden Arroganz - nie die nötige Aufmerksamkeit geschenkt hatte. Aber es waren eben genau diese Dinge, die das Leben ausmachen und die mich schlussendlich aus dem Rollstuhl geholt, und nahezu geheilt haben...

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

Veränderung

In Shaolin sagt man: "Du musst nicht perfekt sein, Du musst Dich nur mit größter Anstrengung und mit größter Hingabe bemühen, jeden Tag ein klein wenig zu wachsen." Und genau darin liegt der Schlüssel für - nachhaltige - Veränderung. Nicht perfekt sein wollen, sondern Perfektion ohne Unterlass anstreben wollen, im Wissen, dass Du sie ohnehin niemals erreichen kannst - völlig egal wie gut Du auch sein magst. Du  bist in jedem Fall nur ein Mensch, und Menschen sind NIEMALS perfekt, dass ist es ja gerade, was sie so wunderbar menschlich macht. Perfektionismus ist ein Extrem, und jedes Extrem führt - in irgendeiner Form - zu Leid, wobei der Buddhismus davon ausgeht, dass der Mensch auch schon (karmisch) leiden kann, wenn er es selbst es noch gar nicht als Leiden wahrnimmt.

Das ist insofern bedauerlich, als dass sich das Leiden so mitsamt den damit einhergehenden, behindernden Symptomen, zunehmend verfestigen kann. Mit anderen Worten: Dein Gehirn lernt zu leiden, und deine Psyche entwickelt Strategien (Coping) um dagegen bestehen zu können. Aufgrund der zunehmenden bio-psycho-sozialen Reibungsverluste funktionieren diese Coping-Strategien der Psyche mit der Zeit immer schlechter. Nun beginnen die entgleisenden psychischen Prozesse zu somatisieren, sie schlagen also voll auf den Körper (Gehirn, Gelenke, Organe etc.) durch. Dieser Prozess ist umkehrbar, erfordert aber - will man nicht immer wieder scheitern - ein erhebliches Maß an Wissen und Selbstdisziplin. Eben Äußere Kraft und Innere Stärke. Beides kann man selbst erwerben, allerdings habe ich dafür schon über 2 Jahre benötigt, und ich habe mich mit diesen Themen über 20 Jahre beruflich befasst und als Bodybuilder Leistungssport betrieben. Ich wusste also welche Themen ich vertiefen und welche ich mir zusätzlich aneignen musste. Ich war es gewohnt nach Plan zu essen, zu schlafen, zu trainieren und strenge Diäten über lange Zeiträume durchzuhalten, kurz: Ich war sehr leidensfähig, und dennoch habe ich es nicht geschafft. Durch gewissenhaftes Shaolin Mentaltraining, zusammen mit meinem Meister (Meister Shi Yan Lu), habe ich gelernt jede Veränderung zu bewältigen, die ich als notwendig und gedeihlich erachte.

Prof. Dr. Gerald Hüther: "Gewohnheiten erfolgreich ändern" (Rebellisch gesund Podcast)

 

Das hört sich für Dich jetzt sicher furchtbar kompliziert und unerreichbar an, oder? Kann ich verstehen, aber mach dir bitte klar, dass ich meinen "Weg nach Shaolin..." auch nicht mit einem großen Sprung geschafft habe. Von der Intensivstation in den Rollstuhl war schon ein toller Erfolg, aber aus dem Rollstuhl nach Shaolin, dass war noch einmal etwas ganz anderes. Dennoch habe ich es - trotz denkbar schlechter Voraussetzungen - geschafft. Und weil ich nicht besser bin als Du, kannst Du das auch, so wie ich: Schritt für Schritt, jeden Tag ein klein wenig besser werden, das Wesen der Dinge erfassen und ihnen dann deine eigene Form geben. So gelingt Veränderung - durch Dankbarkeit, Akzeptanz und Nicht-Identifikation...

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

Übungspraxis

 
kontemplative Bewegung

Das Ziel ist eine möglichst wirksame Meditationspraxis zu erlernen. Dazu musst du - sowohl körperlich als auch geistig - die Voraussetzungen schaffen. Meditation funktioniert in der Regel deshalb nicht, weil diese Voraussetzungen nicht gegeben sind. Um auch nur eine Stunde konzentriert und achtsam "Sitzen" zu können, bedarf es erheblicher Äußerer Kraft und Innerer Stärke. Deshalb praktizieren die Shaolin Meister den (Lebens-)Weg des Kung Fu. 

In aller Regel wurde unsere habituelle (die uns innewohnende) Aktivierung so massiv in die Höhe getrieben - und lässt sich auch nicht mehr so weit absenken - , dass wir auch nur noch so etwas ähnliches wie "echten inneren Frieden" empfinden könnten. Dazu kommt noch, dass unsere Körper oftmals soweit degeneriert sind, dass wir häufig keine ganze Stunde mehr aufrecht im Meditationssitz aushalten können. Wir halten die Stille in - und mit - uns oft schlicht mehr aus. Oder anders gefragt: Gehörst auch du zu denen, die, sobald sie die heimische Wohnung betreten, sofort Musik oder Fernseher anschalten?

 

Die kontemplative Bewegung baut Dir eine Brücke aus der schnellen, lauten und komplexen Welt hinein in eine Welt der Stille, der kontemplativen Einkehr und der völligen Regeneration - psychisch und physisch. Du wirst zum ersten Mal nach vielleicht langer Zeit erfahren, wie sich wirkliche Erholung anfühlt, nachdem du eine Stunde Qi Gong oder Tai Ji praktiziert hast. Damit hast du den ersten Schritt getan, der dich zu einem Leben in Frieden, Glück und Wohlbefinden führen wird. Sowohl deine Äußere Kraft als auch deine Innere Stärke haben - nur damit - bereits erheblich zugenommen...

Qi Gong I ist eine jahrtausend alte chinesische Meditationsform zur Stärkung der Lebensenergie (Qi) und der inneren Ruhe. Qi Gong bedeutet wörtlich übersetzt "Bearbeitung bzw. Lenkung des Qi". Qi Gong regt die lebendige Harmonie zwischen Geist und Körper an. Aus dieser Harmonie heraus entsteht Ruhe und Entspannung, dadurch werden Körper und Geist gestärkt.

  • Qi Gong wird auf diese Weise zur Basis von Gesundheit und Kraft, innerem Frieden, Glück und Wohlbefinden.

 

Tai Ji I ist eine Jahrhunderte alte, traditionelle chinesische Kampfkunst, die auch unter dem Namen "Schattenboxen" bekannt ist. Tai Ji zeichnet sich durch langsam ausgeführte, ruhige Bewegungen aus, die fließend ineinander übergehen. 

  • Tai Ji hilft dem Körper gesund zu bleiben und hat eine meditative Wirkung auf den Geist.

Shaolin Kung Fu I Der Geist kontrolliert den Körper.

Shaolin Kung Fu ist die körperlich und geistig aktivste Bewegungsform der Shaolin Mönche. Es ist die klassische chinesische Form der Selbstverteidigung. Kondition, Kraft und Gesundheit werden durch natürliches zentrieren des inneren Gleichgewichts erreicht.

  • Der Körper wird sehr beweglich, der Geist findet Ruhe in der Bewegung.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

 
Shaolin Mentaltraining

Verbindung von: verschiedenen Meditationsformen I kontemplativer Bewegung (Qi Gong, Tai Ji, Kung Fu) I Shaolin Philosophie I buddhistische Psychologie

 

Die Integration von Shaolin Kung FuShaolin Qi Gong und Shaolin Tai Chi hat den großen Vorteil, dass die Shaolin Kultur in ihrer Ganzheitlichkeit erfahrbar wird. Es ist eben nicht so, wie viele Menschen denken: Shaolin = Kampfkunst. Shaolin integriert Kunst, Kampfkunst und Heilkunst. Wer sich das klarmacht, wird sehr bald auch ganz von selbst erkennenden, dass in Shaolin der Aspekt der Arbeit mit innerer und äußerer Energie und die Kultivierung des Selbst im Zentrum stehen.

(Selbst-)Verantwortung & (Selbst-)Vertrauen I Selbst-Verantwortung meint eigentlich, dass man die Verantwortung für sein Selbst trägt. Es geht darum, dass Prinzip von „Ursache und Wirkung“ zu verinnerlichen und sich abrufbar klar zu machen. Jedes Handeln zeitigt Konsequenzen. Genaugenommen sogar jeder Gedanke und auch jedes Gefühl. Selbst-Vertrauen meint eigentlich, dass man seinem Selbst vertraut. Dazu wäre es natürlich hilfreich, wenn man sein Selbst (er-)kennen würde. Man fragt Kinder zum Beispiel, was sie werden wollen, dabei sind sie doch schon alles, was sie sein sollen. Und die meisten Erwachsenen definieren sich als das, was auf ihrer Vistenkarte steht. „Ich“ und „Selbst“ liegen dabei völlig deckungsgleich übereinander – mit oft verheerenden Folgen. Verlust des Bewusstseins für das eigene Selbst (Selbstbewusstsein), Verlust der Relationen für den Wert des eigenen Selbst (Selbstwert) und daraus resultierend oftmals Stress, Angst und Depression.


(Selbst-)Disziplin & Geduld I Kampfkunst kann ohne Selbstdisziplin nicht erlernt werden, dazu sind die Formen zu komplex. Es bedarf also einer gewissenhaften täglichen Routine, ansonsten stellt sich kein (subjektiv definierter) Erfolg ein. Um diese Routine, die tägliche Meditation, das körperliche Training, die saubere (vegetarische) Ernährung, die Ruhezeiten, die Schmerzen uvm. bewältigen zu können, benötigt man einen sehr langen Atem (Geduld) und darüber hinaus auch die Fähigkeit, sich täglich selbst zu überwinden. Denn nur so kann man wachsen – sowohl körperlich als auch geistig. Als Bodybuilder war das für mich leicht. Zwei Trainingseinheiten pro Tag, 8-10 x essen pro Tag, saubere und gewissenhafte Medikation und Sublementierung und 16 Wochen brutalster Hunger - 2x pro Jahr - in der Wettkampfvorbereitung. Wer dabei nicht absolut zentriert und bei sich ist, hält das keine Woche durch. Die Fähigkeit, Dinge – über einen langen Zeitraum - erleiden zu können (Leidensfähigkeit), die für „normale“ Menschen kaum vorstellbar sind, wirken praktisch wie Bodybuilding für den Geist und verhelfen zu einer fast übermenschlichen mentalen – inneren – Stärke. Wer Respekt für die eigenen Leistungen entwickelt, wer sie zu schätzen weiß und nicht als selbstverständlich erachtet, der wird auch die Leistungen – und das Scheitern – anderer Menschen zu schätzen wissen. Denn insbesondere das Scheitern, hält die lohnendsten Lektionen für uns bereit.

Körper & Geist als harmonische Einheit I Für das Verständnis der Shaolin-Kampfkünste ist es von zentraler Bedeutung, das Wesen der „Einheit von Körper und Geist“ zu durchdringen. Was hier mit Worten kaum zu greifen ist, wird im Rahmen des praktischen Trainings aber sehr schnell erfahren, wenn sich die Konzentrationsfähigkeit verbessert, wenn die mentale Leistungsfähigkeit zunimmt und wenn ausgeglichene Gelassenheit zur „Normalität“ wird. Kein Ärger mehr, kein Stress, keine Angst und keine Depression. Hinzu kommen die positiven physiologischen Veränderungen, zum Beispiel der Motorik, der Muskulatur und des Bewegungsapparates. Man lernt seine Kräfte realistisch einzuschätzen, was im alltäglichen Leben sehr wirksam vor Überlastung schützt und dafür sorgt, dass unser Verhalten stets angemessen bleibt. Wer sich stets angemessen – seinem reflektierten Selbst entsprechend – verhält, kann sich sowohl seiner Sache, als auch seines Selbst sicher sein – selbstsicher eben!

Eigene Schwächen akzeptieren I Es ist leider so, dass immer häufiger Menschen ein erhebliches Maß an psychischer Gewalt 

erfahren, quer durch die Sozialisationsinstanzen - Peer Group, Familie, Schule/Arbeit und Medien. Die tief in der buddhistischen Philosophie und Psychologie verwurzeltn Lehren der Shaolin Meister, vermitteln uns ein positives und stabiles Selbstbild, dass auf Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und einer realistischen (sich aus dem Inneren nährenden) Selbsteinschätzung basiert. So sind wir in der Lage, unsere Schwächen zu erkennen, sie anzunehmen, gedeihlich – nicht destruktiv – an ihnen zu arbeiten, um sie schlussendlich loszulassen.

 

So wird eine – gedeihliche - Lebenseinstellung und eine entsprechende Ethik und Moral habituell im Selbst verankert.

Wenn Begriffe wie Ehre, Integrität, Respekt, Mitgefühl, Achtsamkeit, Frieden, Glück und Wohlbefinden nicht länger nur Worthülsen bleiben, wirst du eine Persönlichkeit entwickeln, die dich und die fühlenden Wesen die dich umgeben, auf jede nur denkbare Art und Weise bereichern wird, für ein gemeinsames Leben in Frieden, Glück und Wohlbefinden, in dem wir miteinander und aneinander wachsen können...

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

 
Shaolin Meditation

Verbindung von: Achtsamkeit (Leid erkennen) I Reflexion (Leid annehmen) I Imagination (Leid loslassen)

 

Die Shaolin Meditation hat ihre Wurzeln in der buddhitischen Meditationspraxis, genauer, in der Meditationspraxis des Chan- (Zen)Buddhismus. Begründet wurde sie von Bodhidarma, dem 28. Patriarchen des Buddhismus, in – Shaolin. Es ist davon auszugehen, dass die Meditationspraxis so alt ist wie das Leben selbst - und mindestens ebenso vielfältig. 

 

Bodhidharma - und seine ihm nachfolgenden Schüler - vereinigten die Schulen des indischen Buddhismus mit denen des chinesischen Taoismus. Nicht zuletzt für die Meditation bedeutete dies eine enorme Erweiterung des Betrachtungsraums. So gibt es eben nicht nur die sitzende Meditation, die wir hier im Westen vor Augen haben, sondern Formen im Stehen, im Gehen, im Liegen und viele weitere.

 

Meditation bedeutet eben nicht, „nichts“ zu denken. Meditation bedeutet vielmehr, dass richtige zu denken - es bedeutet, weder mit der Vergangenheit zu hadern, noch die Zukunft zu fürchten. Es geht darum, eine möglichst vollumfassende Achtsamkeit für die Dinge des Augenblicks zu entwickeln und zu praktizieren. Jeder, der es schon einmal versucht hat, wird bestätigen, dass es weitaus schwieriger ist als es klingt. So vielfältig die Techniken auch sein mögen, so haben sie stets zum Ziel, einen „Meditativen“ Zustand zu erreichen. Aber was bedeutet das eigentlich?

 

Aus neuropsychologischer Sicht bedeutet es, die habituelle Aktivierung willentlich beeinflussen zu können (Resilienz gegen Stresserkrankungen, Angststörungen, Depression), und darüber hinaus eine Haltung zu entwickeln, die getragen wird von Dankbarkeit, von Akzeptanz und von Nicht-Identifikation (du bist nicht dein Körper, du bist nicht deine Gedanken, du bist nicht deine Gefühle…). Kurz, es geht darum, Distanz zwischen dem „Ich“ (Ego) und dem Selbst (das, was du wahrhaftig bist) zu schaffen (Resilienz gegen Mobbing und psychologische Traumata, Depressionsprophylaxe…), für inneren und äußeren Frieden, für Glück und Wohlbefinden.

 

Meditation ist also kein Ritual, das man hin und wieder praktiziert. Meditation ist eine Haltung, die die gesamte Existenz durchdringt und diese nachhaltig - und auf allen Ebenen - zum Besseren verändert. Deshalb bin ich (Diplomierter) Meditations- und Achtsamkeitslehrer geworden, und habe mich in der buddhistischen und Shaolin Meditation vertieft.

Informiere dich per mail oder melde dich direkt hier an.

Honorar I Face to Face Einzel-Unterweisung pro LE (60 min.)

Ggf. notwendige Anreise und Unterbringung werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 99 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 39 € p.P.

Honorar I Online Einzel-Unterweisung pro LE (45 min.)

Nur tatsächlich anfallende Administrationskosten werden gesondert berechnet.

 

  • 1 Person I 69 €

  • 1 - 4 weitere Personen I 29 € p.P.

HINWEIS I Individuelle Wunsch-Themen

Ich bereite auf Wunsch gerne jedes gedeihliche Thema auf, das in mein Kompetenz- und Erfahrungsprofil passt.

 

Wenn Du also gerne wissen möchtest, ob ich möglicherweise einen Mehrwert für Dich bieten kann, studiere bitte mein Biografie, oder nimm bitte direkt Kontakt mit mir auf. Du musst keine Scheu haben - ich freue mich!

 

Omitofo, Dein / Euer Chris - Just Chris

mobil I +49 1520 34 70 596

Lerne meinen Meister kennen...

Endslide_Logo_fix.jpg

Your Questions

For any questions you have, you can reach me here:

Chris with his best friend and teacher:

Shaolin Master Shi Yan Lu I www.shaolinzentrum.de

Chris Dorn I Prof. Dr. Dipl. Soz.-Päd.

prof.christian.dorn@icloud.com

Kemptenerstrasse 168, 88131 Lindau / B

Blog I Shaolin Blog

Web-Site I Shaolinzentrum Qi Lu

YouTube Kanal I Shaolinzentrum Qi Lu

  • Schwarz YouTube Icon

Business-CardVorderseite I Rückseite

Shaolin Shop I shaolin-spirit.eu

Just CHRIS © 2020 by Prof. Dr. Chris Dorn I Impressum